Kontinuierliches Klappernagen...

Marder, Mäuse und mehr

Kontinuierliches Klappernagen...

Beitragvon lysistra » 5. April 2013, 11:51

Hallo,
seit Wochen (und vermutlich auch im letzten Winter) gibt es wohl einen unermüdlichen Mitbewohner im Haus. Meine Wohnung liegt im ausgebauten Dachgeschoss. Hinterm Dach-Küchenfenster hört es sich so an, als würde ein Kleinsttier den ganzen Tag Nüsse sortieren oder Ministeinchen übereinander packen oder an der Befestigung der Dachrinne nagen (so als wollte man einen klemmenden Nagel ziehen).

Die Geräuschstelle bleibt immer gleich. Ein Ruckartiges Schließen des Fensters oder ein Klopfen gegen die Wand stört das Etwas nicht. Laufgeräusche sind nicht zu hören, von außen ist nichts sichtbar, die Dachrinne ist frei.

Was kann das sein und wie werde ich es los???
lysistra
 

Re: Kontinuierliches Klappernagen...

Beitragvon beastbuster » 9. April 2013, 19:56

Hallo Lysistra,

zunächst dachte ich an den Gemeinen Knabbernager (Rattus knabbernagus), aber ich glaube, es sind wohl doch nur Mäuse. Sollten sie sich in Deinen Dach-Abseiten eingenistet haben, würde ich sie mit wirkstoffhaltigen Ködermaterial bekämpfen (lassen). Aufgrund der neueren Einschränkungen seitens des Bundesumweltamtes ist dies nur noch sachkundigen Schädlingsbekämpfern vorbehalten.

Gruß
Bb
beastbuster
 

Re: Kontinuierliches Klappernagen...

Beitragvon lysistra » 10. April 2013, 16:27

Das beruhigt mich etwas. Ich hatte die Befürchtung, dass es einer dieser fressenden Holzbockkäfer o.ä. ist und im Frühjahr der Dachstuhl einstürzt...
Vielen Dank.
lysistra
 


Zurück zu Geräusche vom Dach

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron