Kakerlake oder nicht, das ist hier die Frage...

Von der Made im Speck

Kakerlake oder nicht, das ist hier die Frage...

Beitragvon VerzweifelterFreund » 19. April 2020, 08:30

DEFA1A30-13E6-4B23-A570-CDD9D2BE2629.jpeg
Foto
DEFA1A30-13E6-4B23-A570-CDD9D2BE2629.jpeg (13.6 KiB) 1171-mal betrachtet
Hallo liebe Community,

Heute morgen hat meine Freundin hinter unserem Obstregal ein kleines Insekt gefunden, der körper war ca. 1 cm lang. Ein Foto ist angehängt. Es war bräunlich und der Körper hat sich beim Gehen um dir Kurve leicht „verbogen“. Als es mal kurz ins Licht gelaufen ist wollten wir es mit einem Klopapier um die Finger von der Wand nehmen um es anzuschauen und festzustellen, was es ist. Leider wurde das Tierchen dabei zerquetscht, weswegen das Foto so schlecht ist...

Ich hoffe Ihr könnt mir bei der Bestimmung helfen, ich bin mit aufgrund der drei Antennen am Hinterteil unsicher, ob es eine Kakerlake oder was anderes war. Und eventuell auch, was man dagegen machen kann. Wir wohnen in einer kleinen Wohnung mit mehreren Partein im Haus, morgen kontaktieren wir eventuell die Hausverwaltung. Nicht dass es sich um einen Befall im ganzen Haus handelt.

Schönen Sonntag!
LG Felix
VerzweifelterFreund
 
Beiträge: 1
Registriert: 19. April 2020, 08:16

Re: Kakerlake oder nicht, das ist hier die Frage...

Beitragvon Diabrotica » 20. April 2020, 08:01

Moin moin,

keine Panik, das ist keine Kakerlake/Schabe. Es ist ein Fischchen (Ofenfischchen oder Silberfischchen oder ähnliches).
Einfach mal danach googlen.

Schöne Grüße
Thomas K.
Benutzeravatar
Diabrotica
 
Beiträge: 480
Registriert: 29. Juni 2016, 06:40


Zurück zu Nahrungsmittel und Küche

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste