Ameisen im Blumenkasten

Schädlinge vor der Tür

Ameisen im Blumenkasten

Beitragvon City2000 » 18. Mai 2020, 12:42

Hallo,
Ich habe einen kleinen Balkon im ersten Stock mit drei Blumenkästen, die seit etwa 4 Wochen mit Geranien und Fuchsien bepflanzt. Seit etwa zwei Wochen sind diese von kleinen Ameisen befallen. Da ich nachts hin und wieder die Türe offen lasse, kamen die Ameisen auch in die Küche.

Also habe ich mir in einer Drogerie Ameisenköder und -Streumittel besorgt. Nach etwa zwei Tagen waren die Ameisen weg. Nun habe ich sie aber wieder in den Blumenkästen und weiß nicht, woher sie kommen und wie ich sie wegbekomme. Weder die Köderdose noch das Streumittel scheinen zu wirken.

Was kann ich noch tun?

P.S. Ich habe auf dem Balkon noch ein Hochbeet mit Kräutern, diese sind noch nicht befallen.
Ein daneben stehender Lavendel, den Ameisen angeblich nicht mögen, ist ebenfalls befallen.
City2000
 
Beiträge: 1
Registriert: 18. Mai 2020, 12:31

Re: Ameisen im Blumenkasten

Beitragvon Jammerkläger » 20. Oktober 2020, 08:21

hattest du eigentlich die Ameisen in den Blumenkästen bekämpfen können?
Meine Nachbarin hat ein ähnliches Problem und weiß nicht ob sie die Ameisen auch ohne Chemie los werden kann :?
Gruß, Bernd
Benutzeravatar
Jammerkläger
 
Beiträge: 6
Registriert: 23. Mai 2017, 15:09
Wohnort: München


Zurück zu Schädlinge auf Terasse und im Garten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste