kleine schwarze Käfer in der Wohnung

Alles was "kreucht und fleucht..."

kleine schwarze Käfer in der Wohnung

Beitragvon AlexundChris » 16. September 2008, 17:17

Hallo,
vor ein paar Tagen sind uns in unserer Wohnung kleine schwarze Käfer aufgefallen, die überall an den Wänden, in Gardinen oder auch auf dem Fußboden krabbeln, haben jetzt schon ein bisschen im Internet geguckt, aber nirgendwo was gefunden was uns helfen könnte, vor allem in Bezug auf das "wo kommen diese ekligen kleinen Tiere her".
Hier seht ihr ein Bild von einem von diesen Viechern:
Bild

Hoffe ihr könnt uns helfen...

Grüße
AlexundChris
AlexundChris
 

Beitragvon Rüdiger » 16. September 2008, 19:06

Hallo...,

nun, das ist entweder der Reis-, Mais-, oder Kornkäfer. (Sehen sich ähnlich)
Eins von den Produkten (Getreide-..., Teig...) habt ihr in eurer unmittelbaren Umgebung.
Die Jungs sind nicht eklig, ein Marienkäfer ist das ja auch bei kaum einem.
Ihr habt denen nur ausreichend Zeit gelassen (wo auch immer), sich in den genannten Produkten zu vermehren.
Wenn sie nirgends in euren Vorräten in den Schränken zu finden sind, ist es auch denkbar, dass irgendwo ein Getreidelager ist/war oder ne Bäckerei.

Wie gesagt, es muss irgendwo seit Längerem etwas herumliegen.
In Produkten, welche täglich oder wöchentlich gebraucht werden, haben sie keine ausreichende Zeit, sich darin zu entwickeln. Gell?

Rüdiger :mrgreen:
Rüdiger
 

Beitragvon AlexundChris » 19. September 2008, 13:33

Hallo,

diese kleinen Käfer haben wir aber nur im Wohnzimmer und in meinem Arbeitszimmer. Und da haben wir nichts liegen, wo die Biester her kommen könnten.
In der Küche oder Schlafzimmer sind mir die noch nicht unter gekommen...

Gruß
AlexundChris
AlexundChris
 

Beitragvon Rüdiger » 19. September 2008, 17:17

Hallo...,

was in den vier Wänden steht bzw. wie dieser Raum genannt wird (Schlaf... Wohn... Kinderzimmer), ist völlig unerheblich.
Dieser Käfer ist ein "Vorrats"-Schädling.
Es benötigt die von mir genannten Produkte, um sich zu vermehren.
Evtl. ist es denkbar, dass sich in den Zwischenböden etwas befindet, sofern ihr in einem Altbau wohnt und Holzboden habt.
Es gibt diverse Möglichkeiten, WARUM der Käfer auftritt.
Es gibt Gebäude/Räume, welche vor Jahren/Jahrzehnten mal Getreidespeicher waren und zu Wohnraum umfunktioniert wurden.
Da sind dann immer noch irgendwo in den Hohlräumen Getreidereste vorhanden. Wie gesagt, das wäre ein MÖGLICHKEIT.
Ist in angrenzenden Räumen eine Bäckerei, Müllerei oder sonstwas ähnliches?
Du sprichst von Wohnung.
Das bedeutet, du hast einen Vermieter.
Wenn du ausschließt, dass du selbst irgendwo Produkte gelagert hast, wo die sich drin vermehrt haben, würde ich den Vermieter aufmerksam machen, dass er dem Phänomen auf den Grund geht/gehen lässt.
Irgendwoher muss das ja kommen.

Rüdiger :mrgreen:
Rüdiger
 

Ursache gefunden

Beitragvon AlexundChris » 21. September 2008, 19:16

Hallo zusammen,
wir haben die Ursache von den Käfern gefunden.
Eine angebrochene Tüte Hamsterfutter aus dem O B I von einer Losefutterstation.
Haben die Tüte entsorgt und den Schrank gründlich ausgesaugt.
Gruß
AlexundChris
AlexundChris
 


Zurück zu Insekten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste