Heimchen (Grillen) in der Wohnung

Alles was "kreucht und fleucht..."

Heimchen (Grillen) in der Wohnung

Beitragvon Rita » 27. August 2008, 19:16

Hallo!
Bei mir zirpt es seit ca. vier Wochen.
Erst nur eins, nun sind es wohl zwei Zirper.
Sie scheinen noch jung zu sein, denn der Ton wird zunehmend lauter.
Anfangs nur ein ZIRP, nun schon ein ZIRP_ZIRP...
Also ich gehe davon aus, dass es Heimchen sind.

Schrank und Couch habe ich schon abgerückt - es ist nichts zu sehen!
Eine Dose Insektengift habe ich auch schon hinter die Möbel geblasen, da dort Fubodenleisten sind.
Ich wohne in einem alten Bauernhaus in einer nachträglich ausgebauten Dachwohnung. Die Wände bestehen aus Rigips.

Ich vermute, dass die Insekten über den Dachboden hinter die Wandverkleidung gekommen sind.

Hat jemand einen Tipp für mich?
Mein Vermieter wollte sich auch erkundigen, aber ich dachte, ich gucke selbst schon mal nach Ratschlägen, da es höllisch nervt.
Meine größte Sorge ist, dass die Tiere sich vermehren oder in der Wohnung wandern, und wenn ich vom Nachtdienst komme und dann nicht schlafen kann, das wäre fatal. Bin froh, dass sie momentan nur im Wohnzimmer rumzirpen...

Liebe Grüße,
Rita
Rita
 

Beitragvon Rüdiger » 27. August 2008, 21:05

*Grins*...
Aus Zirp wird zirp-zirp, dann zirp-zirp-zirp..usw.
Warum betrachtest du das nicht als "Musik"!?

Leider kann ich dir keinen Rat geben, außer, du besorgst dir Schabenklebefallen, welche erfahrungsgemäß auch Heimchen anlocken.
Die legst du ringsherum im Wohnzimmer aus.
Wenn das nicht fruchtet, Vermieter bescheid sagen, der muss das erledigen (lassen).

Rüdiger :mrgreen:
Rüdiger
 

Beitragvon Rita » 28. August 2008, 17:30

:lol: Jo, hallo Rüdiger,
es ist mir schon Musik, aber immer dasselbe und bei dieser Frequenz :roll:

Klebefallen klingt gut. Aber meinst du, die sind so geruchsstark, dass sie die Sänger aus den Ritzen locken? Bzw. ich befürchte, dass wir die Wand aufschneiden werden müssen, da die Geräusche wohl HINTER der Wand sitzen.
Na mal schauen.
Die Klebefallen werde ich nun besorgen. Im Zoogeschäft oder muss ich zum Schädlingsbekämpfer?

Grüßli,
Rita
Rita
 

Beitragvon Rüdiger » 28. August 2008, 17:38

Oh, da hab ich wohl etwas wichtiges überlesen. Ich dachte, die Tiere wären IN deiner Wohnung, nicht in den Zwischenwänden... Das ist natürlich ein wichtiger Unterschied.
Solche Klebefallen dahinter zu bekommen, ist sicher nicht so einfach, ohne die Wände zu beschädigen.
Ich würde das in dem Fall deinem Vermieter überlassen. Der soll einen SBK beauftragen, der sich das ganze mal ansieht.
Was nutzt es dir, Spraydosen hinter Möbel zu pumpen und in der Wohnung überall solche Schabenfallen auszulegen, wenn die Tiere HINTER der Wand sind.
Wie gesagt, im Falle von 1,2,3 Heimchen IN der Wohnung hätten die Klebefallen sicher funktioniert.

Rüdiger :mrgreen:
Rüdiger
 

Beitragvon Buz10 » 28. August 2008, 22:51

Hi Rita,

wenn du dir sicher bist das die Heimchen im Wohnzimmer sind
dann sind Aerosole das Mittel der Wahl.
Aber hole Dir einen SBK der weiß was er machen muss.

mfg Buz10 8)
Buz10
 

Beitragvon Buz10 » 6. September 2008, 22:45

Hi Rita,

hast du dein Heimchen schon elegt??Noch eine Frage hast Du vielleicht
Rauchmelder im Haus?Wenn bei denen die Batterie am ende ist dann
ist der Warnton den die Geräte abgeben fast genau wie der eines Heimchens.

Mfg Buz10 8)
Buz10
 


Zurück zu Insekten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste