Was für eine "Fliege" ist das - im Holz

Alles was "kreucht und fleucht..."

Was für eine "Fliege" ist das - im Holz

Beitragvon Krümel » 5. Juli 2011, 22:42

Hallo Zusammen,

ich habe vor ca. zwei Wochen kleine Ansammlungen von Sägespänen und evtl. Blütenstaub "Flocken" vor der Tür entdeckt. Der Eingangsbereich ist überdacht und mit Holzbalken gebaut.
In den Balken sind kleine (relativ runde) Löcher drin. Teilweise max so dick wie ein Zahnstocher. Andere schon etwas größer.
Zweimal nun hatte ich das "Vergnügen" die evtl. Bewohner zu Gesicht zu bekommen. Einmal nur noch den Rest beim Einschlüpfen in ein Loch, möglicherweise habe ich eines der kleinen Tierchen erwischt.
Flog immer wieder um die Löcher. Sieht aus wie ein Fliege, allerdings zierlicher und was sehr auffallend war, an der Unterseite des Hinterteils voll mit Bütenpollen.
Am Kopf nicht die üblichen roten Fliegenaugen, sowie eine Art "Schere". Leider hat das Tierchen diese für immer eingeklappt.... daher auf dem Foto nicht zu erkennen.
Das ganze Kerlchen ist nicht mal 1cm lang.
Ich habe ein Foto der "Bauchseite" und eines der "Rückenseite" gemacht.
Was kann das sein? Ich gehe davon aus, dass im Holz noch weiter gearbeitet wird. Dies bilde ich mir jedenfalls ein zu hören...
Weiß jemand um was es sich handelt? Bilder von Holzwespen hatte ich mir angesehen, kann aber leider keine Ähnlichkeit feststellen.

Vielen Dank im Voraus :-)
Dateianhänge
Fliege2.PNG
Fliege2.PNG (130.08 KiB) 4186-mal betrachtet
Fliege.PNG
Fliege.PNG (129.33 KiB) 4186-mal betrachtet
Krümel
 

Re: Was für eine "Fliege" ist das - im Holz

Beitragvon beastbuster » 5. Juli 2011, 23:22

Auf diesen schlechten Fotos sieht das nach Biene/Wespe aus. Deine Bausubstanz ist hierdurch nicht gefährdet!
beastbuster
 


Zurück zu Insekten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste

cron