Flöhe im Haus!

Alles was "kreucht und fleucht..."

Flöhe im Haus!

Beitragvon Flohmama » 27. April 2011, 20:47

Hallo!

Total verzweifelt und am Ende mit den Nerven, wende ich mich nun an Sie.
Wir haben Flöhe.
Soweit ich weiß, sind es Igelflöhe, die den Weg in unser Haus gefunden haben. Haustiere haben wir keine. Nur zwei kleine Racker , Felix und Leo ( 2 und 4 Jahre).

Sie sind jetzt der 4 Schädlingsbekämpfer, den wir kontanktieren...
Zuvor noch die Kinderärztin, 2 Tierärzte, eine Zoofachhandlung....
...überall sagt und macht man es anders.

Was bisher geschah:
- Flöhfallen mit Licht und gründliches saugen und kochen der Wäsche (2 Wochen ohne Erfolg)
- Rauchbomben (Fogger?) in den Schlafräumen 5 Minuten und 3 Tage ausziehen, Haus komplett reinigen
- Floh miskroskopisch untersucht: Igelfloh
- langzeit Raumdufter (?) in den Schlafräumen (4 Tage ausgezogen), danach gründlich lüften
- Boden in den Ecken ausgespritzt und danach gründlich mit Alkohol-Essig-Gemisch gewischt.

Und jedesmal waren die Flöhe wieder da, gleich in der ersten Nacht. Die Kinder sind total zerbissen und leiden sehr.

Der letzte Schädlingsbekämpfer meinte, dass man bei Kleinkindern im Haus gar keine Gifte einsetzen darf?!
Ich sollte doch Untertassen mit Wasser aufstellen....

Hilfe, wir wissen nicht weiter!

Wenn es ein Igelfloh ist, dann kann der sich doch gar nicht im Haus vermehren, oder? Ernähren ja, aber Fortpflanzen nicht, oder?
Schleppen wir die Biester immer wieder aus dem Garten mit herein? So viele? Dass sie gleich in allen Schlafräumen sind?

Ist es denn wirklich ein Igelfloh?
Die letzte Tierärztin meinte sogar, Igelflöhe gibt es garnicht!!!

Haben Sie eine Idee? Können sie uns beraten und vielleicht helfen?

Es grüßt Sie, ganz verzweifelt,
die Flohmama
Flohmama
 

Zurück zu Insekten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast